Supportportal

BERGT-Consulting:
alle Leistungen aus einer Hand

Wir sind die Experten Ihrer IT-Services

Neue CyberRes Voltage File Analysis Suite ermöglicht proaktiven Datenschutz mit SmartScan.


Leistungsstarke Plattform bietet erhöhtes globales Sicherheitsbewusstsein über Software-as-a-Service und ist als MSSP-Angebot verfügbar

CyberRes, ein Geschäftszweig von Micro Focus, kündigte letzte Woche eine neue Version der Voltage File Analysis Suite (FAS) an, einer Cloud-Plattform, die das Neueste in Sachen Datenerkennung und Datenschutz vereint. Zu den neuen Funktionen von Voltage FAS gehört SmartScan, ein Tool für intelligentes Sampling und dynamisches Tagging zur Erkennung von Daten im Petabyte-Bereich, das es Datenanalysten ermöglicht, Bereiche mit hohem Datenrisiko schneller zu finden.

“Die neue CyberRes Voltage File Analysis Suite hebt die Datensicherheit auf die nächste Stufe, da sie Datenerkennung und -schutz in einer Lösung vereint”, sagt Reiner Kappenberger, Director Product Management, Voltage Data Privacy and Protection. “Da sie als SaaS-Lösung bereitgestellt wird, verfügt sie über die nötige Skalierbarkeit, um die Anforderungen des Datenbestands eines jeden Benutzers zu erfüllen. Darüber hinaus bietet das dynamische Voltage SmartScan-Tool den Anwendern die Ressourcen, die sie benötigen, um ihre Dateninfrastruktur genauer zu scannen und gezieltere Schutzmaßnahmen zu ergreifen.”

Voltage FAS ist nicht durch geografische oder politische Grenzen eingeschränkt und ermöglicht es den Benutzern, die Konformitätsstandards für die wachsende Zahl von Datenschutzvorschriften auf der ganzen Welt zu erreichen und einzuhalten. Voltage FAS verbessert das globale Datenschutzbewusstsein mit dynamischer Datenmaskierung und kontextbezogener Entitätserkennung für mehr als neununddreißig Länder und Wirtschaftsregionen.

Mit dieser Version ist Voltage FAS nun auch als MSSP-Angebot (Managed Security Services Provider) erhältlich, was mit der Verfügbarkeit als SaaS-Plattform (Software-as-a-Service) einhergeht. Voltage FAS arbeitet mit Cloud-, On-Premise- und allen hybriden Modellen, indem es Daten vor Ort versteht und verwaltet. Da in einigen Regionen eine Datenresidenz für Unternehmen erforderlich ist, kann Voltage FAS auch in privaten Clouds eingesetzt werden, so dass Unternehmen ihre sensiblen Daten effektiv finden und schützen können, ohne dass Daten die Region verlassen müssen.

“Die Veröffentlichung unseres Voltage as a Service MSP/MSSP-Angebots wurde entwickelt, um Anbietern von Managed Security Services flexible Go-to-Market-Optionen, Pay-as-you-grow-Modelle und einheitliche Anwendungsfälle für die Datenermittlung zu ermöglichen, um Managed-Services-Katalog-Angebote zu erstellen und so die Kundenanforderungen nach ergebnisorientierter Datenermittlung und -sicherung mit einer extrem kurzen Time-to-Value zu erfüllen”, sagte Marianne Van der Pluym, VP Global MSSP Strategy and Sales.

Ein MSSP, der sich die Flexibilität von Voltage FAS zunutze gemacht hat, ist Advania Sweden. “Bei Advania haben wir unser Data Management as a Service auf der Voltage/FAS-Plattform in unserem eigenen Rechenzentrum aufgebaut und sind so in der Lage, die strengen staatlichen Vorschriften und die GDPR einzuhalten”, sagt Tomas Wanselius, CEO von Advania Schweden.

Die neue Version von Voltage FAS erhält auch von den Endanwendern gute Noten. “Die File Analysis Suite spielt in unserer Umgebung eine zentrale Rolle, da sie nicht nur die türkische Datenschutzverordnung und PCI/DSS unterstützt, sondern uns auch dabei hilft, zu verstehen, welche anderen kritischen/sensiblen Daten geschützt werden sollten”, so Olcay Nisanoglu, IT Operations Director bei BELBIM. “Da dieses Projekt für das Managementteam Priorität hatte, haben wir das Projekt sofort in Angriff genommen. Dank der SmartScan-Funktionalität mit der File Analysis Suite wurden alle kritischen Ordner schnell identifiziert, so dass wir uns effizient auf diese Bereiche konzentrieren konnten.”

Die Datenerkennungsfunktionen von Voltage FAS können tiefer und breiter in unstrukturierte Daten-Repositories eindringen als die meisten anderen auf dem Markt. Voltage FAS unterstützt mehr als 1.000 Dateitypen und die Erkennung der gängigsten Quellen für unstrukturierte Daten und Kollaborationsplattformen vor Ort und in der Cloud, einschließlich Microsoft 365, SharePoint, Exchange, Azure Datei- und Objektspeicher, Google Workspaces, SMB (Samba), Amazon S3 Objektspeicher sowie andere Quellen über eine benutzerdefinierte Konnektor-API. Voltage FAS enthält die neueste OCR-Technologie (Optical Character Recognition), mit der Benutzer sensible Daten in Bildern, wie z. B. Scans von Ausweisen und Verträgen, erkennen können.

    Jetzt Beratungstermin vereinbaren


    Ihre Kontaktdaten

    Wichtige Informationen die wir benötigen

    Firmengröße(Mitarbeiter)*
    Branche*

    Bitte beschreiben Sie kurz Ihre aktuelle Situation,
    Ihre aktuellen Probleme bei denen wir Sie unterstützen können.